Implantologie

Durch ein Implantat (künstliche Zahnwurzel aus einem biologisch unbedenklichen Material) kann ein verloren gegangener Zahn ersetzt werden, ohne dabei gesunde Zähne überkronen zu müssen. Fehlen mehrere Zähne, ermöglichen moderne Methoden einen Wiederaufbau des verloren gegangenen Kieferknochens. Das Trauma einer einfachen Implantation entspricht dem einer normalen Zahnextraktion. Auf das Implantat wird eine Zahnkrone gesetzt, die über unterschiedliche Verbindungsmechanismen einen starren und stabilen Halt auf dem Implantat gewährleistet. Mit Implantaten fühlen Sie sich sicher wie mit eigenen gesunden Zähnen.